We are apologize for the inconvenience but you need to download
more modern browser in order to be able to browse our page

SICHERHEIT

Die Zufriedenheit des
Verbrauchers ist unser
wichtigstes Ziel.

16 February 2018

Ernährung im Krankenhaus

Die Verwendung von Wurstwaren bei der richtigen Erhährung des Krankenhauspatienten.
“Gut zu wissen” von Jessica Lops (Ernährungsberaterin)  
Die Ernährung in der Krankenhausumgebung spielt eine fundamentale Rolle in den Diagnose- und Behandlungswegen.

Wenn sie nicht korrekt ist, kann das einen zusätzlichen Risikofaktor für verschiedene Krankheiten darstellen und einen Zustand der Unterernährung hervorrufen. Dieser Zustand, der oft zu Beginn der Aufnahme auftritt, kann während des Krankenhausaufenthalts zunehmen und sowohl physische als auch psychischee Komplikationen hervorrufen. Dies wirkt sich negativ auf die Ergebnisse der Therapien aus, reduziert die Immunreaktion, prädisponiert für Infektionen, verzögert die Narbenbildung, beeinträchtigt die Funktion von Organen und Systemen, reduziert Muskelmasse und -stärke und führt zu einem starken Appetitverlust. All dies führt zu einer längeren Behandlung mit verzögerter Heilung.

Mangelernährung wird im Allgemeinen nicht durch einen einzelnen Faktor verursacht, sondern ist meist auf mehrere Mangelerscheinungen zurückzuführen, die durch Probleme mit Kauen, Schlucken, Verdauung und Stoffwechselstörungen verursacht werden.

Aus all diesen Gründen ist es notwendig, ein abwechslungsreiches Menü zu gewährleisten, das aus einfachen, gesunden und schmackhaften Gerichten besteht. Ziel ist es, die Einhaltung einer gesunden Ernährung zu gewährleisten, wie sie durch die LARN (Italienische Nährstoffbezugswerte ) angegeben wird, um die Aufrechterhaltung des Gesundheitszustandes zu gewährleisten.

Eine der beliebtesten Kategorien von Lebensmitteln in Krankenhäusern ist sicherlich der Wurst-und Schinkenaufschnitt. Lassen Sie uns sie im Detail ansehen.

  • Gekochter Schinken: Ein einfaches, zartes und schmackhaftes Essen und eine ausgezeichnete Quelle für Proteine und Kalorien. Gerade wegen dieser Eigenschaften ist es ein sehr geeignetes Produkt für junge und ältere Patienten mit Kaumuskelproblemen und Dysphagie.
  • Rohschinken: Ein leckeres Produkt, das sehr oft in normalen und adstringierenden Diäten verwendet wird. Er stellt ein Nahrungsmittel mit hoher Energiedichte dar, die nützlich ist, um den Zustand der Unterernährung zu verhindern.

Diese zwei Produkte stehen im Allgemeinen fast täglich zur Auswahl; der geschnittene Truthahn, der Bresaola und manchmal der Speck, ebenso lecker, werden normalerweise ein- oder zweimal pro Woche angeboten.
Jenseits der empfohlenen Lebensmittel ist es immer notwendig, eine Überwachung der Nahrungsaufnahme durchzuführen, und wenn normale Lebensmittel nicht ausreichen, um eine ausreichende Nahrungsaufnahme zu gewährleisten, ist es notwendig, mit bestimmten Produkten über den Mund und in den extremsten Fällen auf Nahrungsergänzung durch künstliche Ernährung zurückzugreifen.

Das Ziel ist, einen angemessenen Ernährungsstatus zu erhalten und die Bedürfnisse des Einzelnen zu garantieren.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+
Diabetes und Wurstwaren

Comments are closed.

Top
LOADING CONTENT